Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 512 von insgesamt 1250.

Friedrich wird am Ostersonntag während der Messe im Paveser Dom gemeinsam mit seiner Gemahlin Beatrix gekrönt, was er drei Jahre lang wegen seines Vorsatzes, erst nach dem Sieg über Mailand wieder die Krone zu tragen, nicht mehr getan hat. Danach lädt er die anwesenden Bischöfe, Markgrafen, Grafen und Konsuln Italiens, darunter Podestà Acerbus Morena von Lodi, zum Festmahl in den Bischofshof, wo sonst die Pavesen ihre Volksversammlungen abzuhalten pflegen. Friedrich und Beatrix tragen auch während des Mahles die Kronen, zur Rechten und zur Linken sitzen an seiner Tafel Bischöfe in vollem Ornat.

Überlieferung/Literatur

Acerbus Morena, ed. Güterbock, MG. SS rer. Germ. N. S. VII, 158 f., Burchard von Ursberg, ed. Holder-Egger - Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 44, Chron. reg. Col., ed. Waitz, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 111 f.

Kommentar

Vgl. dazu Opll, Stadt und Reich, 372.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1062, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1162-04-08_1_0_4_2_2_504_1062
(Abgerufen am 19.01.2017).