Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 496 von insgesamt 1250.

Zerstörung von Mailand : Friedrich zieht nach der befohlenen Räumung der Stadt (vgl. Reg. 1042) mit Cremonesen, Pavesen, Novaresen, Comasken, Lodesen und Bewohnern des Seprio und der Martesana sowie deutschen Truppen nach Mailand. Nach letzten Beratungen, bei denen sich die Vertreter von Pavia, Cremona, Lodi, Como und anderen Städten für die Zerstörung der Stadt aussprechen, wird von Herzog Theobald von Böhmen, dann von den städtischen Gegnern Mailands das Zerstörungswerk mit Feuer begonnen. Bis auf die feste Stadtmauer und die Kirchen S. Maria, S. Mauricius und S. Ambrogio wird Mailand weitgehend dem Erdboden gleichgemacht, Altäre werden verwüstet, zahlreiche Heiligenreliquien, darunter die der Heiligen Drei Könige, werden fortgeschafft. Schließlich läßt Friedrich auch den Campanile des Doms und diesen zerstören.

Empfänger:
Zerstörung von Mailand

Überlieferung/Literatur

Acerbus Morena, ed. Güterbock, MG. SS rer. Germ. N. S. VII, 157 f., Gesta Fed. I., ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 53 f., Vinzenz von Prag, MG. SS XVII, 680, Sigeb. Auct. Aflligemense, MG. SS VI, 405, Ann. Med. brevium, ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 73 (zu März 8), Burchard von Ursberg, ed. Holder-Egger - Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 43, Cron. s. Petri Erf. mod., ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 181 f., Ioh. Cod. Ann., ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 6 (zu Ende März), Otto von St. Blasien cap. 16, ed. Hofmeister, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 19; zum Triumph über Mailand vgl. des weiteren Albertus Miliolus, Cronica imperatorum/Liber de temporibus, MG. SS XXXI, 641, 361 und 447 f., Ann. Augustani minores, MG. SS X, 8 (zu Mai 1), Ann. Bergomates, MG. SS XXXI, 328 (zu 1161 Juni 10), Ann. Brixienses, MG. SS XVIII, 813, Ann. Camerac., MG. SS XVI, 534, Ann. Casinenses, MG. SS XIX, 312, Ann. Cavenses, MG. SS III, 192 (zu 1163), Ann. Ceccanenses, MG. SS XIX, 285 (irrig: Kaiser Heinrich), Ann. s. Disibodi, MG. SS XVII, 30, Ann. Egmund, ed. Oppermann, Werken uitgeg. d. h. hist. genootschap Utrecht 3. Ser. 61 (1933) 168, Ann. Einsidl., MG. SS III, 147, Ann. Elnonenses maiores, MG. SS V, 15, Ann. Engelberg., MG. SS XVII, 279, Ann. Ferrarienses, MG. SS XVIII, 663, Ann. Fossenses, MG. SS IV, 31, Ann. s. Georgii, MG. SS XVII, 296, Ann. Halesbrunn., MG. SS XVI, 14, Ann. s. Iacobi Leodienses, MG. SS XVI, 642 (zu März 1), Ann. Laubienses, MG. SS IV, 24, Ann. Magdeburg., MG. SS XVI, 192, Ann. Marbacenses, ed. Bloch, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 50, Ann. Maurimonasterienses, MG. SS XVII, 181, Ann. Neresheimenses, MG. SS X, 22, Ann. Palid., MG. SS XVI, 92 (irrig nach dem Aufenthalt in Burgund vom Herbst 1162 berichtet), Ann. Parchenses, MG. SS XVI, 606 (zu März 24), Ann. s. Petri Erph. antiqui, ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 20, Ann. s. Petri Erph. maiores, ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 58, Ann. Polonorum, MG. SS XIX, 627 ff. (zu 1161), Ann. Ratispon., MG. SS XVII, 587 (Unterwerfung der Mailänder zu Februar 27, vgl. aber Reg. 1027), Ann. Reatini, MG. SS XIX, 267, Ann. Reichersperg., MG. SS XVII, 468 (zu April 2), Ann. Remenses et Colonienses, MG. SS XVI, 733, Ann. s. Rudberti Salisburg., MG. SS IX, 776, Ann. Scheftlar. mai., MG. SS XVII, 337 (wie Ann. Ratispon. zu Februar 27), Ann. Seligenstad., MG. SS XVII, 32 (zu März 25), Ann. s. Stephani Frising., MG. SS XIII, 54, Ann. Veron., MG. SS XIX, 3, Ex Annalibus Winchecumbensisbus, MG. SS XVI, 481, Ann. Zwifaltenses, MG. SS X, 56, Casus mon. Petarishus. I. VI, ed. Feger (Schwäb. Chroniken d. Stauferzeit 3, 1965/78) 246, Chron. Montis Sereni, MG. SS XXIII, 152, Ex Chronico universali anonymi Laudunensis, MG. SS XXVI, 445 (zu 1164), Cont. Admunt., MG. SS IX, 615 (zu März 1), Cont. Cremifan., MG. SS IX, 545, Cont. Zwetl. I, MG. SS IX, 538 (zu 1164), Cron. apostolicorum et imperatorum Basileensia, MG. SS XXXI, 293, Cron. pontificum et imperatorum Tiburtina, MG. SS XXXI, 260, Ex Gaufredi de Bruil prioris Vosiensis Chronica, MG. SS XXVI, 202, E Gervasii Cantuariensis Chronica, MG. SS XXVII, 299, Gottfried von Viterbo, Pantheon/Gesta Frid., MG. SS XXII, 268 und 309, Gundechari lib. pontificalis Eichstetensis Cont., MG. SS VII, 251, Helmold von Bosau l. I cap. 91, ed. Schmeidler, MG. SS rer. Germ. in us. schol. (3 1937) 177, Hist. ducum Venet., MG. SS XIV, 77, Notae Parmenses, MG. SS XVIII, 664 (bei 1158), Rahewini Gesta Frid. Appendix, ed. Waitz - Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 347 (zu 1163), Ex Richardi Pictaviensis Chronica, MG. SS XXVI, 83 (zu 1161 März 4), Roberti canonici s. Mariani Autissiodorensis Chron., MG. SS XXVI, 238, Roberti de Monte Cron., MG. SS VI, 512, Sicardi episcopi Cremonensis Cron., MG. SS XXXI, 166 (zu 1161), Sigeb. Auct. Aquicinense, MG. SS VI, 397 (zu 1161), Sigeb. Cont. Aquicinct., MG. SS VI, 409 (zu 1161), Thioderici aeditui Tuitiensis Summa Chron., MG. SS XIV, 572, Thomae Tusci Gesta, MG. SS XXII, 505, Tolosani Chron. Favent., ed. Rossini, Rer. Ital. SS N. Ed. XXVIII/1, 55 f., Ex Willelmi Neuburgensis Historia Anglicana, MG. SS XXVII, 229 f. sowie Dümmler, Gedicht auf die Zerstörung Mailands, NA 11 (1886) 467 ff.

Kommentar

In den Quellen sind vielfach die Unterwerfung (vgl. Regg. 1027 ff.) und die Zerstörung von Mailand miteinander vermengt.

 

Verbesserungen und Zusätze (2001):

Vgl. dazu auch die Hinweise in der Klageschrift des Kaisers gegen die Cremonesen von (1185 Januar 17 ‒ Juli), MG.DF.I.895 (Zerstörung Mailands mit Unterstützung der Cremonesen).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1046, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1162-03-26_1_0_4_2_2_488_1046
(Abgerufen am 25.09.2017).