Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 478 von insgesamt 1250.

Friedrich berichtet dem Erzbischof Eberhard von Salzburg (dem Bischof Roman von Gurk sowie den Konsuln, Räten und dem Volk von Pisa ) über die in Lodi erfolgte, bedingungslose Kapitulation der Mailänder und kündigt ihm die Entsendung des Bischofs Ognibene von Verona und des kaiserlichen Kapellans C. nach Trient an, die ihn an den Hof geleiten sollen. - In der Kanzlei, vielleicht von RC, verfaßt. Dignum estimamus, ut .

Incipit:
Dignum estimamus, ut
Schreiber:
In der Kanzlei, vielleicht von RC, verfaßt
Empfänger:
Eberhard Salzburg Roman Gurk Pisa

Überlieferung/Literatur

Kop.: Das Schreiben an Eberhard von Salzburg war in dem ca. 1625 durch Brand vernichteten Cod. Reicherspergensis 1 enthalten und wurde danach gedruckt von Gewold, Chronicon monasterii Reicherspergensis, München 1611, p. 206 (g); an Roman von Gurk: Gleichzeitige Abschrift im Cod. pal. Vind. 629 (Admonter Briefsammlung) f. 48, Nationalbibliothek Wien (B); an die Pisaner: Abschrift des 13. Jh. im Ms. 1110 (Hist. 80) f. 4, Bibliotheque de l'Arsénal zu Paris (P). Drucke: MG. Const. 1, 279 no 203; Hödl - Classen, Admonter Briefsammlung, MG. Briefe VI, 116 no 63 (zu 1162 nach März 1); MG. DF. I. 351. Reg.: Stumpf 3933, 3934, 3938.

Kommentar

Das Schreiben ist mit Ausnahme des Satzes über die Entsendung der Boten nach Trient im gleichen Wortlaut an den Gurker Bischof und die Pisaner gerichtet gewesen. - Zur Verfasserfrage vgl. Riedmann, Reichskanzlei, MIÖG 76 (1968) 80 Anm. 26 und die Vorbemerkung zum D. - Zur Kapitulation Mailands vgl. Regg. 1027 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1029, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1162-03-04_2_0_4_2_2_471_1029
(Abgerufen am 12.12.2017).