Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 449 von insgesamt 1250.

Friedrich wiederholt D. 18 (Reg. 115) für das Kloster Rüeggisberg . Z.: Erzbischof Rainald von Köln, die Bischöfe Eberhard von Bamberg und Heinrich von Würzburg, Abt Erlebold von Stablo, Herzog Friedrich von Schwaben, Pfalzgraf Konrad bei Rhein, die Markgrafen Otto von Meißen und Dietrich (von der Lausitz), die Grafen Dedo (von Groitzsch) und Albert (von Sachsen), Herzog Diepold (Teobaldo) von Böhmen, Graf Ulrich von Lenzburg, Markward von Grumbach, Marschall Heinrich. - Odalricus canc. vice Reinaldi Coloniensis archiep. et archicanc. ; in Wiederholung von D. 18 (Reg. 115 = VU.) geschrieben von RC; SI. Si his, qui .

Originaldatierung:
(II non. decembris, Laudę)
Zeugen:
Erzbischof Rainald von Köln, die Bischöfe Eberhard von Bamberg und Heinrich von Würzburg, Abt Erlebold von Stablo, Herzog Friedrich von Schwaben, Pfalzgraf Konrad bei Rhein, die Markgrafen Otto von Meißen und Dietrich (von der Lausitz), die Grafen Dedo (von Groitzsch) und Albert (von Sachsen), Herzog Diepold (Teobaldo) von Böhmen, Graf Ulrich von Lenzburg, Markward von Grumbach, Marschall Heinrich
Siegel:

SI.

Incipit:
Si his, qui
Schreiber:
in Wiederholung von D. 18 (Reg. 115 = VU.) geschrieben von RC
Empfänger:
Rüeggisberg
Kanzler:
Odalricus canc. vice Reinaldi Coloniensis archiep. et archicanc.

Überlieferung/Literatur

Orig.: Staatsarchiv Bern (A). Drucke: Stumpf, Acta ined. 504 no 355; MG. DF. I. 344. Reg.: Hidber 2, no 2104; Wauters, Table chronol. 7/1, 278; Stumpf 3923.

Kommentar

Kaiserliche Wiederholung der Urkunde aus der Königszeit.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 1000, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1161-12-04_2_0_4_2_2_442_1000
(Abgerufen am 14.12.2017).