Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 394 von insgesamt 1250.

Paganus hält stellvertretend für Kaiser Friedrich einen allgemeinen Gerichtstag ab (vice imperatoris Federici residens in generali placito) und beurkundet ein von den Richtern Johannes und Jacobinus de Biaqua gefälltes Urteil in einem Rechtsstreit zwischen dem Kloster S. Zaccaria zu Venedig und einem gewissen Bossolus di Vitale Bianco zugunsten der Abtei. Nennung lokaler Zeugen.

Empfänger:
S. Zaccaria Venedig

Überlieferung/Literatur

Gloria, CD. Padovano 2, 69 no 761.

Kommentar

Irrig wurde diese Legatenurkunde (zu Paganus vgl. schon oben Reg. 916) bei Opll, Itinerar, 29 Anm. 30 und 190 zu 1161 März (!) 31 gesetzt. - Zur Reichsburg Monselice vgl. Opll, a. a. O., 116.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 946, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1161-05-31_1_0_4_2_2_388_946
(Abgerufen am 18.01.2017).