Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 387 von insgesamt 1250.

Friedrich beruft für den Sonntag Vocem iocunditatis (= Mai 21) eine Kirchenversammlung nach Cremona ein, die zunächst in Pavia hätte stattfinden sollen, dann aber erst im Juni zu Lodi zusammentritt (vgl. Reg. 962).

Überlieferung/Literatur

Acerbus Morena, ed. Güterbock, MG. SS rer. Germ. N. S. VII, 138, Ann. s. Petri Erph. antiqui, ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 20 (Termin!).

Kommentar

Acerbus Morena nennt als Grund für die Wahl des Tagungsortes die Absicht des Kaisers, die Lodesen auszuzeichnen. Die Annalen des Erfurter Petersklosters geben als Grund für die Verschiebung des ursprünglichen Termins die Unabkömmlichkeit des Herrschers von seinen Truppen an (vgl. Regg. 943 ff.).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 939, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1161-05-21_1_0_4_2_2_381_939
(Abgerufen am 21.01.2017).