Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 273 von insgesamt 1250.

Friedrich schenkt dem Bischof Obert von Cremona unter Vorbehalt der kaiserlichen Gerechtsame die Besitzungen der genannten Rebellen in Bariano, Mozzanica, Fornovo, Corenzo und Rivoltella, befiehlt den Leuten von Caravaggio, die Rechte des Bischofs in den Höfen zu Mozzanica und Fornovo weder durch die Anlage von Wegen noch durch das Ableiten von Wasser zu schädigen, und ernennt den Priester Oldo und Ionatas zu seinen Boten, die die Besitzeinweisung durchführen werden. Z.: Rainald, erwählter Erzbischof von Köln und Erzkanzler, Bischof Eberhard (Enurardas) von Bamberg, Protonotar Heinrich, Osbert von Dovera, Thedisius de Cella (beide aus Cremona), Ionatas. - Verfaßt und geschrieben von dem kaiserlichen Hofrichter Guibertus de Bornado (Ego Guibertus de Bornado imperialis aule iudex imperatoris iussu scripsi.). Quoniam nostrę imperatorie .

Originaldatierung:
(die dominico, qui est XVI kal. martii, Papie)
Zeugen:
Rainald, erwählter Erzbischof von Köln und Erzkanzler, Bischof Eberhard (Enurardas) von Bamberg, Protonotar Heinrich, Osbert von Dovera, Thedisius de Cella (beide aus Cremona), Ionatas
Incipit:
Quoniam nostrę imperatorie
Schreiber:
Verfaßt und geschrieben von dem kaiserlichen Hofrichter Guibertus de Bornado (Ego Guibertus de Bornado imperialis aule iudex imperatoris iussu scripsi.)
Empfänger:
Obert Cremona

Überlieferung/Literatur

Kop.: Codex Sicardianus aus dem Anfang des 13. Jh. p. 50, Biblioteca Governativa zu Cremona (B). Drucke: Astegiano, CD. Cremonae 1, 126 no 194; Falconi, Carte Cremonesi 2, 320 no 390; MG. DF. I. 302. Reg.: Stumpf 3890.

Kommentar

Die Tagesangaben lassen sich nicht mit letzter Sicherheit auf ein einziges Datum vereinigen. - Die Vorbehaltsformel dürfte nachträglich hinzugefügt worden sein, vgl. die Vorbemerkung zum D.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 830, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1160-02-13_5_0_4_2_2_272_830
(Abgerufen am 23.05.2017).