Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 247 von insgesamt 1250.

Friedrich läßt seine Truppen zum Generalangriff antreten, wobei es gelingt, von einem Belagerungsturm eine Brücke in das belagerte Crema zu schlagen. Pfalzgraf Konrad bei Rhein zeichnet sich mit seinen Rittern besonders aus, und auch Pfalzgraf Otto von Wittelsbach beweist große Tapferkeit. Der Kaiser, ein ausgezeichneter Bogenschütze, tötet mehrere Cremasken. Unter den Gefallenen ist der überaus tapfere Ritter Berthold von Urach. Die vordere Mauer der Befestigungen kann eingenommen werden.

Überlieferung/Literatur

Vinzenz von Prag, MG. SS XVII, 678 (mit Datum), Rahewini Gesta Frid. l. IV cap. 69-70, ed. Waitz - Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 313 ff., Otto Morena, ed. Güterbock, MG. SS rer. Germ. N. S. VII, 89 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 804, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1160-01-21_1_0_4_2_2_246_804
(Abgerufen am 24.01.2017).