Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 186 von insgesamt 1250.

Friedrich nimmt das Kloster S. Pietro bei Modena mit den namentlich angeführten Besitzungen in den Diözesen Modena, Bologna, Reggio, Ferrara, Verona und Padua in seinen Schutz, befreit den derzeitigen Abt von der Leistung des Kalumnieneides, gewährt dem Kloster, bei der Rückerwerbung von Gütern auf keine Verjährungsfrist achten zu müssen, und gestattet ihm die Ableitung der Flüsse Scoltenna und Secchia zum Nutzen seiner Mühlen, behält sich jedoch die kaiserlichen Gerechtsame vor. Z.: die Bischöfe Eberhard von Bamberg und Hermann von Verden (Verdunensis), die Pfalzgrafen Konrad (bei Rhein) und Friedrich von Wittelsbach, Markgraf Hermann von Verona, Burchard von Hasenburg, Markgraf Werner von Ancona und die Grafen Lanthelm und Gerhard von Crema. - 작dalricus canc. vice Regenoldi Coloniensis electi et Itatię archicanc. ; unter Heranziehung des Breviarium de dictamine des Alberich von Montecassino verfaßt, von kanzleifremder Hand (nach den Namensformen wohl von einem Deutschen) mundiert, das Monogramm von RG hinzugefügt; SI. Decet impeperatoriam (!) clementiam .

Originaldatierung:
(kal. augusti, apud Novam Lavdam)
Zeugen:
die Bischöfe Eberhard von Bamberg und Hermann von Verden (Verdunensis), die Pfalzgrafen Konrad (bei Rhein) und Friedrich von Wittelsbach, Markgraf Hermann von Verona, Burchard von Hasenburg, Markgraf Werner von Ancona und die Grafen Lanthelm und Gerhard von Crema
Siegel:

SI.

Incipit:
Decet impeperatoriam (!) clementiam
Schreiber:
unter Heranziehung des Breviarium de dictamine des Alberich von Montecassino verfaßt, von kanzleifremder Hand (nach den Namensformen wohl von einem Deutschen) mundiert, das Monogramm von RG hinzugefügt
Empfänger:
S. Pietro bei Modena
Kanzler:
작dalricus canc. vice Regenoldi Coloniensis electi et Itatię archicanc.

Überlieferung/Literatur

Orig.: Staatsarchiv Modena (A). Druck: MG. DF. I. 278. Reg.: Stumpf 3860.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 743, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1159-08-01_2_0_4_2_2_185_743
(Abgerufen am 18.12.2017).