Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 110 von insgesamt 1250.

Friedrich bestätigt dem Kloster S. Pietro in Cield' Oro zu Pavia auf Bitten des Abtes Benedikt die in einer umfangreichen Liste angeführten Besitzungen und Rechte, nimmt es in seinen Schutz und gewährt ihm eine Verjährungsfrist von 100 Jahren, die freie Wahl des Abtes sowie die ungehinderte Schiffahrt sowie das Anlegerecht hinsichtlich des Ticino, des Po und anderer Flüsse. - Rainaldus canc. ; in Wiederholung der Fälschung auf den Namen Heinrichs V. Stumpf 3042 (vgl. Stumpf, Acta ined. 457 no 326 Fassung A) verfaßt und geschrieben von RH; SI. D. Si circa deo .

Originaldatierung:
(IIIo idus febr., in Papia civitate imperiali)
Siegel:

SI. D.

Incipit:
Si circa deo
Schreiber:
in Wiederholung der Fälschung auf den Namen Heinrichs V. Stumpf 3042 (vgl. Stumpf, Acta ined. 457 no 326 Fassung A) verfaßt und geschrieben von RH
Empfänger:
S. Pietro in Cield' Oro zu Pavia
Kanzler:
Rainaldus canc.

Überlieferung/Literatur

Orig.: Staatsarchiv Mailand (A). Kop.: Notarielle Abschrift von 1395 September 4 ebenda (B). Drucke: Stumpf, Acta ined. 172 no 135; Schroth-Köhler, Fälscherwerkstatt von S. Pietro in Ciel d' Oro, 156 no XII; Falconi - Peveri, II "Registrum Magnum" del comune di Piacenza 2 (1985) 240 no 406; MG. DF. I. 258. Reg.: Stumpf 3843.

Kommentar

Gegen Schroth-Köhler, a. a. O., 57 ff. ist an der Echtheit der Urkunde nach den minutiösen Schriftuntersuchungen von W. Koch (vgl. jetzt Koch, Die Schrift der Reichskanzlei im 12. Jahrhundert, Exkurs 2, 347 ff.) festzuhalten, vgl. auch die Vorbemerkung zum D. sowie Herkenrath, Rezension der Arbeit von Schroth-Köhler, DA 41 (1985) 231 f. - Zu den Fälschungen für die Abtei vgl. auch B. Pagnin, Falsi diplomi per S. Pietro in Ciel d' Oro di Pavia, Boll. soc. Pav. stor. patr. 56, NS. 8 (1956) 15 ff. sowie Schroth-Köhler, passim. - Der "Blitzbesuch" des Kaisers in Pavia (Opll, Itinerar, 25) findet auch durch die beunruhigenden Nachrichten über die Tätigkeit der kaiserlichen Legaten in Mailand (Reg. 660) eine ausreichende Erklärung.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 667, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1159-02-11_1_0_4_2_2_109_667
(Abgerufen am 30.05.2017).