Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 104 von insgesamt 1250.

Friedrich nimmt das Zisterzienserkloster S. Maria di Lucedio auf Bitten von Abt Simon in seinen Schutz, bestätigt ihm die genannten Besitzungen, das Recht der ungehinderten Schiffahrt und des Fischfanges im Po sowie die Weiderechte im Bistum Vercelli. - Rainaldus canc. ; verfaßt und geschrieben von RH; SI. D. Noverit universorum tam .

Originaldatierung:
(kal. febr., apud Ozimianum)
Siegel:

SI. D.

Incipit:
Noverit universorum tam
Schreiber:
verfaßt und geschrieben von RH
Empfänger:
S. Maria di Lucedio
Kanzler:
Rainaldus canc.

Überlieferung/Literatur

Orig.: Staatsarchiv Turin (A). Druck: MG. DF. I. 254. Reg.: Stumpf 3839 zu Januar 29.

Kommentar

Zum Nachweis der Echtheit und zur Richtigstellung der Datierung vgl. die Vorbemerkung zum D.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 661, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1159-02-01_1_0_4_2_2_103_661
(Abgerufen am 22.01.2017).