Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 116 von insgesamt 1250.

Friedrich entsendet wegen der erneuten Spannungen mit Mailand (vgl. Regg. 660, 663 und 666) Boten, um - vor allem auch nördlich der Alpen - Truppen aufzubieten. Unter den Angesprochenen werden die Kaiserin und Herzog Heinrich (der Löwe) von Bayern namentlich genannt.

Überlieferung/Literatur

Rahewini Gesta Frid. l. IV cap. 28, ed. Waitz - Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 272, vgl. dazu Chron. reg. Col., ed. Waitz, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 100.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 673, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1159-02-00_1_0_4_2_2_115_673
(Abgerufen am 22.07.2017).