Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 100 von insgesamt 1250.

Friedrich bestätigt dem Bischof Karl von Turin die Hoheitsrechte über die Stadt Turin und im Umkreis von zehn Meilen um diese sowie die genannten Besitzungen, behält sich jedoch die kaiserlichen Gerechtsame und die Regelung, die auf diesem Feldzug getroffen wurde, vor (salva per omnia imperiali iusticia et illa ordinatione, quem in hac expeditione fęcimus). - Reinaldus sacri palacii imperialis canc. ; nach einer verlorenen Kaiserurkunde Konrads II. oder Heinrichs III. für das Bistum Turin, deren Wortlaut vom Fälscher des DK. II. 292 für Modena im 11. Jh. weitgehend benützt wurde, verfaßt und geschrieben von RG; SI. 2. Dignum duximus auribus .

Originaldatierung:
(VIIo Kal. febr., in territorio Verzellensi apud castrum Aucimianum)
Siegel:

SI. 2.

Incipit:
Dignum duximus auribus
Schreiber:
nach einer verlorenen Kaiserurkunde Konrads II. oder Heinrichs III. für das Bistum Turin, deren Wortlaut vom Fälscher des DK. II. 292 für Modena im 11. Jh. weitgehend benützt wurde, verfaßt und geschrieben von RG
Empfänger:
Bischof Karl von Turin
Kanzler:
Reinaldus sacri palacii imperialis canc.

Überlieferung/Literatur

Orig.: Erzbischöfliches Archiv Turin (A). Kop.: Abschrift des 17. Jh., Staatsarchiv Turin, Vescovadi Torino I (C). Drucke: Gabotto - Barberis, Le Carte dello Archivio arcivescovile, BSSS 36 (1906) 31 no 24; MG. DF. I. 252. Faks.: Annuario dell'arcidiocesi di Torino, 1961/62, nach S. 16. Reg.: Stumpf 3838.

Kommentar

Zur diplomatischen Kritik vgl. die Vorbemerkung zum D. - Zur Stellung des D. in der kaiserlichen Politik vgl. Haverkamp, Herrschaftsformen, 463 f. und Opll, Stadt und Reich, 451 f. - Mit der "Regelung", auf die sich Friedrich in der Vorbehaltsformel bezieht, sind ohne Zweifel die im November 1158 zu Roncaglia getroffenen Verfügungen gemeint, vgl. Regg. 607, 611 und 617 -619.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 657, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1159-01-26_1_0_4_2_2_99_657
(Abgerufen am 29.03.2017).