Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 59 von insgesamt 1250.

Friedrich nimmt auf Bitten des Bischofs Petrus von Pavia das unter dessen Herrschaft stehende Nonnenkloster Cairate (Cariate) unter Äbtissin Daria in seinen Schutz und bestätigt ihm alle Besitzungen und Rechte unter Vorbehalt der kaiserlichen Gerechtsame und der Oberhoheit des Paveser Bischofs. - Raynaldus canc. vice Frederici archicanc. Coloniensis archiep. ; verfaßt und sicherlich auch geschrieben von RH; SI. laut D. Imperatorię dignitati potissimum .

Originaldatierung:
(VI kal. decembris, apud Roncaliam in generali curia Longobardorum)
Siegel:

SI. laut D.

Incipit:
Imperatorię dignitati potissimum
Schreiber:
verfaßt und sicherlich auch geschrieben von RH
Empfänger:
Cairate
Kanzler:
Raynaldus canc. vice Frederici archicanc. Coloniensis archiep.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift des 16. Jh., bischöfliches Archiv Pavia, Mensa vescovile, Cartella 64, Cairate (D). Drucke: Kalbfuß, Urkunden, QFIAB 15 (1913) 63 no 6; MG. DF. I. 236. Reg.: Stumpf 3822.

Kommentar

1176 weilte Friedrich unmittelbar vor der Schlacht bei Legnano in Cairate, vgl. Opll, Itinerar, 65 mit Anm. 32.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 616, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1158-11-26_2_0_4_2_2_58_616
(Abgerufen am 17.01.2017).