Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 24 von insgesamt 1250.

Friedrich nimmt das Kloster S. Sepolcro im Umkreis der Stadt Pavia auf Bitten des Abtes Otto mit all seinen Besitzungen in seinen Schutz und erklärt namentlich den Ort San Marzano (locum sancti Marchioni), den das Kloster rechtmäßig besitzt, von jeder Abgabe an die Piacentiner, deren Ritter von Fontana und das ganze Haus von .... frei. - Verfaßt und sicherlich auch geschrieben von RH. Notum esse vollumus (!) .

Originaldatierung:
(III non. septembr., in obsidione Mediolani)
Incipit:
Notum esse vollumus (!)
Schreiber:
Verfaßt und sicherlich auch geschrieben von RH
Empfänger:
S. Sepolcro Pavia

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift des 17. Jh. (wohl des Canonicus Pier Maria Campi) aus einem Notariatstranssumpt vom Jahre 1380, Archiv der Kollegiatkirche zu Castel S. Giovanni (Piacenza) (D). Drucke: Agnelli, Spigolature di storia lombarda, Arch. stor. lomb. ser. III 14 (1900) 241; MG. DF. I. 225.

Kommentar

Die Urkunde ist leider nicht vollständig überliefert.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 582, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1158-09-03_1_0_4_2_2_24_582
(Abgerufen am 24.10.2017).