Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 2 von insgesamt 1250.

Friedrich nimmt die gegenwärtigen und künftigen freien Bewohner von Sirmion am Gardasee (homines liberos habitantes in insula Sermie laci Benaci), namentlich Malanotus von Bardolino, Varinus Bissorus, Ottus de Fico, Faustinus Bosus Bordegacii, Gerardus de Linzo, Asinarius und Bellandus, in seinen Schutz, bestätigt ihnen unter Vorbehalt der kaiserlichen Gerechtsame die vorgelegten Privilegien seiner Vorgänger, unterstellt sie insbesondere hinsichtlich ihrer Fischereirechte und ihrer Freiheit von öffentlichen Abgaben im gesamten regnum Italicum ausschließlich seiner Gewalt und der seiner Boten und setzt eine dreimal jährlich zu leistende Abgabe an das Reich im Wert eines Mailänder Denars fest. - Raynaldus canc. vice Federici Coloniensis archiep. et archicanc. ; verfaßt von Rainald G. Ad imperialem spectat .

Originaldatierung:
(VIII idus iulii, iuxta Veronam super lacum)
Incipit:
Ad imperialem spectat
Schreiber:
verfaßt von Rainald G
Empfänger:
Bewohner von Sirmion
Kanzler:
Raynaldus canc. vice Federici Coloniensis archiep. et archicanc.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Notarielle Abschrift im Nachlaß Peutingers Cod. hist. 2 no 243 f. 86, Württ. Landesbibliothek Stuttgart (P); Abschrift von 1437 im Registrum off. Provis. Veron. f. 39, Staatsarchiv Verona (C); Abschriften des 15. Jh. Processi busta 20 no 425 f. 13' (D) und 20* no 368 f. 188 ebenda (E). Drucke: Böhmer, Acta imp. 96 no 103; MG. DF. I. 220. Reg.: Cipolla, Kaiserurkunden, MIÖG 4 (1883) 218 no 97; Stumpf 3814.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 560, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1158-07-08_1_0_4_2_2_2_560
(Abgerufen am 20.09.2017).