Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,2

Sie sehen den Datensatz 11 von insgesamt 1250.

Friedrich erobert nach kurzer Belagerung binnen zwei Tagen die Burg Trezzo, wo zuvor schon Herzog Heinrich von Kärnten gekämpft hat. Die Burgmannen ergeben sich und werden verschont, die Burg erhält eine deutsche Wachmannschaft.

Überlieferung/Literatur

Rahewini Gesta Frid. l. III cap. 32, ed. Waitz - Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 206 f., Vinzenz von Prag, MG. SS XVII, 670 f. (Erwähnung des Kärntner Herzogs), Otto Morena, ed. Güterbock, MG. SS rer. Germ. N. S. VII, 50, Gesta Fed. I., ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 29, Carmen de gestis, ed. Schmale-Ott, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 71 f. V. 2140 ff. (V. 2185: zwei Tage lang); vgl. des weiteren Chron. reg. Col., ed. Waitz, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 98 (mit einem Hinweis auf den Anschluß Paveser und Cremoneser Kontingente an das Reichsheer, der wohl erst unmittelbar auf die Belagerung Mailands zu beziehen ist), Burchard von Ursberg, ed. Holder-Egger - Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 28 sowie Ann. Cremonenses, MG. SS XXXI, 5 und Ann. Bergomates, MG. SS XXXI, 327 f.

Kommentar

In der piacentinischen Überarbeitung der Gesta Fed. I. (Ioh. Codagnellus, Libellus tristitiae et doloris, ed. Holder-Egger, MG. SS rer. Germ. in us. schol., 29) wird berichtet, der Kaiser habe um diese Zeit zwei von plündernden Böhmen und Deutschen zu Gorgonzola gefangengenommene Mailänder (Alcherius de Vicomercato und Robacastellus) aufhängen lassen, was die Gesta Fed. I. nicht bestätigen. Unter den damals gefallenen Mailändern werden die beiden allerdings auch bei Otto Morena, a. a. O., 49 erwähnt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,2 n. 569, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1158-07-00_1_0_4_2_2_11_569
(Abgerufen am 23.10.2017).