Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 460 von insgesamt 574.

Friedrich untersagt den Städten und Persönlichkeiten Italiens unter Vorbehalt der kaiserlichen Gerechtsame, zum Schaden der Stadt und des Bistums Cremona , die er seines besonderen Schutzes versichert, im Gebiet zwischen den Flüssen Adda und Oglio (Oleum) neue Burgen zu bauen, und gewährt Cremona das Recht zur Verteidigung gegen solche Maßnahmen. Z.: Erzbischof Arnold von Mainz, die Bischöfe Konrad von Worms, Günther von Speyer, Hermann von Verden (Fardensis), Pfalzgraf Konrad bei Rhein, Herzog Friedrich von Schwaben, Markward von Grumbach, die Konsuln Opizo Bucafol und Gaidun von Pavia, Albert und Petrus von Novara sowie Roger und Wilhelm von Como. - Reinaldus canc. vice Arnoldi Maguntini archiep. et archicanc. ; unter Verwendung des im Cod. Udalrici (ed. Eccard no 26) enthaltenen Formulargutes in der Kanzlei verfaßt und von RC mundiert; SI. 2, abgefallen, liegt beim Original. Imperialem condecet dignitatem .

Originaldatierung:
(II non. aprilis, Wormacie)
Zeugen:
Erzbischof Arnold von Mainz, die Bischöfe Konrad von Worms, Günther von Speyer, Hermann von Verden (Fardensis), Pfalzgraf Konrad bei Rhein, Herzog Friedrich von Schwaben, Markward von Grumbach, die Konsuln Opizo Bucafol und Gaidun von Pavia, Albert und Petrus von Novara sowie Roger und Wilhelm von Como
Siegel:

SI. 2, abgefallen, liegt beim Original.

Incipit:
Imperialem condecet dignitatem
Schreiber:
unter Verwendung des im Cod. Udalrici (ed. Eccard no 26) enthaltenen Formulargutes in der Kanzlei verfaßt und von RC mundiert
Empfänger:
Cremona
Kanzler:
Reinaldus canc. vice Arnoldi Maguntini archiep. et archicanc.

Überlieferung/Literatur

Orig.: Staatsarchiv Cremona (A). Drucke: Stumpf, Acta imp. ined. 489 no 342; MG. DF. I. 164. Reg.: Astegiano, CD. Cremonae 1, 122 no 174; Stumpf 3766.

Kommentar

Das Diplom richtet sich besonders gegen die Ausdehnungspolitik der Mailänder, vgl. auch Simonsfeld, Jahrbücher 523 f. und Carmen de Gestis (ed. Schmale-Ott, MG. SS rer. Germ. in us. schol.) V. 1401 ff. mit Anm. 4-7 (vgl. Reg. 445).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 446, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1157-04-04_1_0_4_2_1_448_446
(Abgerufen am 20.01.2017).