Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 471 von insgesamt 574.

F(riedrich) beauftragt den Bischof F(riedrich) von Münster mit der richterlichen Entscheidung der Streitfrage, ob der von dem aus dem Gebiet von Münster stammenden Freien Folker (quidam liber nomine Folkerus de terra tua) gefangengesetzte Maurinus der bischöflichen Gewalt unterstehe oder ein Ministeriale des Klosters Corvey sei. - Verfaßt vom gleichen Kanzleiangehörigen wie DF. I. 168. Accepimus querelam dilecti .

Incipit:
Accepimus querelam dilecti
Schreiber:
Verfaßt vom gleichen Kanzleiangehörigen wie DF. I. 168
Empfänger:
F(riedrich) Münster Corvey

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift aus der Mitte des 12. Jh. im Cod. Wibaldi f. 159' , Staatsarchiv Lüttich (B). Drucke: Jaffé, Mon. Corb. 593 no 460; Wilmans-Philippi, Kaiserurk. der Prov. Westfalen 2, 324 no 234b; MG. DF. I. 169. Reg.: Stumpf 3768b.

Kommentar

Vgl. die bei Reg. 456 angegebene Literatur.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 457, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1157-04-00_2_0_4_2_1_459_457
(Abgerufen am 26.06.2017).