Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 456 von insgesamt 574.

Friedrich ändert wegen des Umschwungs der Verhältnisse in Süditalien seinen ursprünglichen Plan eines Feldzuges nach Apulien (s. Reg. 398) ab und sagt auf Rat der Fürsten eine Heerfahrt gegen Mailand an, die am Vorabend des nächsten Pfingstfestes (1158 Juni 7) von Ulm aus angetreten werden soll.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in MG. DF. I. 162 (Reg. 443), vgl. DF. I. 163 (Reg. 444) und weiters Ottonis Gesta Frid. l. II cap. 49, ed. Waitz-Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol. 157 f.

Kommentar

Vgl. Simonsfeld, Jahrbücher 520 f. - Zu den Klagen der Lombarden gegen Mailand, die auch schon in Fulda vorgebracht worden sein könnten, vgl. Reg. 445.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 442, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1157-03-24_1_0_4_2_1_445_442
(Abgerufen am 13.12.2017).