Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 447 von insgesamt 574.

Friedrich (Kaiser und Herzog von Schwaben) stellt die Grafschaft Chiavenna (comitatum Clavenne) auf Grund einer Klage der schwäbischen Grafen und Barone sowie eines durch den Rechtsspruch des Grafen Gottfried von Hohenzollern (comitis Gotefredi de Zolra) geforderten und durch die Grafen Ulrich von Pfullendorf (Philendorf) und Markward (wohl von Veringen) erbrachten Zeugenbeweises dem Herzogtum Schwaben zurück und verleiht sie, unter Vorbehalt der Rechte des Herzogs von Schwaben, den Rektoren Soldan und Guibert von Chiavenna, sichert diesen seinen Schutz zu, daß sie die Grafschaft vor jeder Herrschaft seitens der Mailänder und aller übrigen Lombarden frei und unabhängig innehaben sollen, und verbietet allen, die Rektoren in der Verwaltung der Grafschaft zu beeinträchtigen. - Wohl von einem kanzleifremden Notar verfaßt. . Notum sit omnibus .

Originaldatierung:
(dum curiam Ulme in purificatione sancte Marie celebraremus)
Incipit:
. Notum sit omnibus
Schreiber:
Wohl von einem kanzleifremden Notar verfaßt
Empfänger:
Chiavenna

Überlieferung/Literatur

Kop.: Zwei Abschriften des 19. Jh. nach dem unvollständigen Transsumpt Kaiser Heinrichs VI. von 1192 Februar 15, B.-Baaken, Reg. 204, in den Carte Picci der Stadtbibliothek Como (P) und in der Sammlung Crollalanza p. 435 ebenda (C2). Drucke: Scheffer-Boichorst, Chiavenna (Zur Gesch. des 12. und 13. Jh. = Hist. Stud. 8, 1897) 120 ff., MG. DF. I. 157. Reg.: Helbok, Reg. Vorarlberg 114 no 238,; Stumpf 4536 zu (1157-58) Februar 2.

Kommentar

Der auffallende Titel des Kaisers als dux Suevorum ist wohl aus der Entstehung außerhalb der Kanzlei und der besonderen Rechtslage zu erklären. Scheffer-Boichorst, Chiavenna, a. a. O. 106, Simonsfeld, Jahrbücher 510 mit Anm. 11 und Helbok, Reg. Vorarlberg 115 no 238 stellen das Diplom zum Jahr 1157, während Büttner, Alpenpaßpolitik (VuF 1, 1962) 257 mit Anm. 58 für 1158 eintritt. Durch das vorliegende Diplom wurde DF. I. 54 (Reg. 173) außer Kraft gesetzt. Zum Ausdruck honor ducatus Suevie vgl. jetzt Maurer, Chiavenna (FS. Hausmann, 1977) 339-353.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 433, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1157-02-02_1_0_4_2_1_436_433
(Abgerufen am 26.07.2017).