Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 365 von insgesamt 574.

F(riedrich) teilt den Konsuln und Bewohnern von Mantua , Brescia und Bergamo mit, er habe das der gebannten Stadt Mailand entzogene Münzrecht an Cremona verliehen, und befiehlt ihnen, die neuen Prägungen der Mailänder, denen Durchzug (ad lesionem Papiensium, Cremonensium et Nouariensium) und jegliche Hilfestellung zu verweigern sind, als Fälschungen zu behandeln. - Wohl von ZB verfaßt und geschrieben. Scire debet universitas .

Incipit:
Scire debet universitas
Schreiber:
Wohl von ZB verfaßt und geschrieben
Empfänger:
Mantua Brescia Bergamo Cremona

Überlieferung/Literatur

Kop.: Unbeglaubigte Abschrift des 13. Jh. auf einem Pergamentblatt, das auch eine Abschrift des DF. I. 120 enthält, Staatsarchiv Cremona (B). Drucke: MG. Const. 1, 217 no 155; MG. DF. I. 121. Reg.: Astegiano, CD. Cremonae 1, 121 no 167; Stumpf 3724.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 353, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1155-09-00_2_0_4_2_1_355_353
(Abgerufen am 23.08.2017).