Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 349 von insgesamt 574.

Friedrich nimmt das Kloster Fonte Avellana mit all seinen Besitzungen in seinen Schutz.

Empfänger:
Fonte Avellana

Überlieferung/Literatur

Deperditum; erwähnt in einer Urkunde des vom Kaiser nach Italien entsandten Grafen Hugo von Aachen (Ugo comes Alemanie de civitate Aquisgrane) für dasselbe Kloster von 1159 (Januar 1-Juni 17), Gubbio, ed. Carte di Fonte Avellana 2 (Thesaurus ecclesiarum Italiae IX, 2, 1977) 113 no 250, vgl. a. a. O. 100 no 243: ... sicut imperator predictus agere promisit quando, Spoleti consistens, dictam heremum in sua protectione cum omnibus suis pertinentiis suscepit, et mandat imperiale mandatum obediri, ...

Kommentar

Die zeitliche Einordnung des bisher unbekannten Stückes ergibt sich zweifelsfrei aus dem Aufenthaltsort des Kaisers.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. D339a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1155-07-00_2_0_4_2_1_341_D339a
(Abgerufen am 24.04.2017).