Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 288 von insgesamt 574.

Friedrich investiert in einer bis auf die Zeugenreihe und das Datum gefälschten Urkunde die Brüder Bonifaz und Johannes von Biandrate (Blanderate) mit den genannten Besitzungen und bestätigt ihre Rechte. Z.: Patriarch Pilgrim von Aquileia, Erzbischof Hillin von Trier, die Bischöfe Eberhard von Bamberg, Hermann von Konstanz, die Herzoge Heinrich von Sachsen, Berthold von Burgund, Pfalzgraf Otto von Bayern, die Markgrafen Otakar von Steier, Hermann von Verona, Graf Berthold von Andechs. - Arnoldus Coloniensis archiep. et Italici regni archicanc. ; die echte Vorlage wurde wohl von A II. D verfaßt und geschrieben. Regię maiestatis dignitas .

Originaldatierung:
(kal. martii, in obsidione Terdonę)
Zeugen:
Patriarch Pilgrim von Aquileia, Erzbischof Hillin von Trier, die Bischöfe Eberhard von Bamberg, Hermann von Konstanz, die Herzoge Heinrich von Sachsen, Berthold von Burgund, Pfalzgraf Otto von Bayern, die Markgrafen Otakar von Steier, Hermann von Verona, Graf Berthold von Andechs
Incipit:
Regię maiestatis dignitas
Schreiber:
die echte Vorlage wurde wohl von A II. D verfaßt und geschrieben
Empfänger:
Bonifaz Johannes Biandrate
Kanzler:
Arnoldus Coloniensis archiep. et Italici regni archicanc.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift des 18. Jh. in der Stadtbibliothek Biella, Urkundenkopien aus dem Archiv der Herren von Bulgaro (D). Weitere Überlieferungen MG. DDF. I. Nachträge (S. 564). Druck : MG. DF. I. 99. Reg.: Guasco di Bisio-Gabotto, Documenti Biellesi, BSSS 34 (1908) 223 no 7; Kalbfuß, Reichsgeschichte Oberitaliens, QFIAB 15 (1913) 276 und 280 no 79.

Kommentar

Die dispositiven Sätze des Diploms müssen als das Werk eines Fälschers der frühen Neuzeit angesehen werden, das Formular entspricht freilich den Gewohnheiten des A II. D. Zeugenreihe und Datum passen ausgezeichnet in das Itinerar Friedrichs; vgl. Simonsfeld, Jahrbücher 297 ff. und Hofmeister, De Ruina civ. Terd., NA 43 (1922) 138 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. †282, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1155-03-01_1_0_4_2_1_282_F282
(Abgerufen am 20.01.2017).