Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 293 von insgesamt 574.

Friedrich schickt Gesandte nach Genua , das im Unterschied zu zahlreichen anderen Städten nach der Eroberung Tortonas keine Geldzahlungen geleistet, sondern die Burgen vor der Stadt mit Waffen und Kriegern versehen hat. Konsul Wilhelm Lusius begibt sich darauf mit weiteren Vertretern seiner Stadt zum König und erreicht in den anschließenden Verhandlungen die volle Übereinstimmung mit ihm, wobei Friedrich verspricht, Genua über alle Städte Italiens zu erheben.

Empfänger:
Genua

Überlieferung/Literatur

Ann. Ianuenses, ed. Belgrano, Fonti per la storia d'Italia 11, 42 f.

Kommentar

Vgl. Simonsfeld, Jahrbücher 305 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 287, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1155-00-00_1_0_4_2_1_287_287
(Abgerufen am 17.01.2017).