Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 249 von insgesamt 574.

Herzog Heinrich von Sachsen belehnt (cum rex bone memorie Fridericus Italiam intrasset et in episcopatu Veronensi iuxta boscum et villam Povellani resideret) die Markgrafen Bonifaz und Fulco von Este für sie und ihre nicht anwesenden Brüder Albert und Opizo mit Este, Solesino, Arqua und Merendola; als Anwesende werden genannt: Spinabellus von Bonavigo (Bonadigo), Albertus Tinca, Ruderinus, Carlaxarius, Ubertus, Isnardus aus Trient, Adelardinus, Girardinus, Albericus von Lendinara, Anto und sein Sohn Rudolfinus, Balduinus von Scala, die Brüder und derzeitigen Sachwalter der Markgrafen Albertus, Rolandus und Aradus, die Söhne des früheren Sachwalters Ericus von Urbana, Guarimbertus, der Sohn des vorgenannten Albertus, Iordaninus und sein Bruder Enricus, Odelricus, Guarnerius de Saratico, Ido, der Sohn des Ugo sine Fatiga, Guido Bauguerius, Brianus von Villa Lagarina, Friedrich von Fiera di Primiero, Albertus von Montorso Vicentino, Liutus von Roveredo, Guido de Palma, Girardinus, der Sohn des verstorbenen Konrad Stortus, Adelardinus, Gambarinus von Castello, Oto von Pressana, Boniceno, Marcius von Este, Bernardinus von Marsiglio, Ardericus und Ubertus von Valeggio, Ubertus, der Sohn des Lambert von Este, Albericus und Rendivacca von Casale di Scodosia, Prandus, der Bruder des verstorbenen Bolgarellus, Vallarius, der Sohn des verstorbenen Konrad de Benço, Albertinus, der Sohn der Boneguisa, Bertramus von S. Quirico, Malestonda Domafollus und Castellanus von Cereta/Cerea, Desusius, Ugo de Roca, Isachinus von Legnago (Liniaco), Odelricus, der Sohn des Guido Smanius, Pilus, der Sohn des Liacarius, Rodůlfinus von Orti, Johannes, der Sohn des Girardus de Blanda von Fornico (Fornino), Gůilielminus, der Sohn des Müllers Malerba, Gabriel, der Sohn des Adelardus de Claricia, Opiço von Nogarole di Rocca, Girardinus, der Sohn des verstorbenen Albericus, Opiçinus, der Sohn des Isnard von Nogarole di Rocca und der Heger Odelricus sowie von seiten des Herzogs der Vogt (Adelgoz) von Augsburg, Armannus, Masnerius, Limpoldus, Konrad von Memmingen (Mamengo) und Amengarisus.

Empfänger:
Heinrich Sachsen Bonifaz Fulco Este

Überlieferung/Literatur

Jordan, Urk. Heinrich des Löwen no 30; Stumpf 3695.

Verbesserungen und Zusätze (2011):

DF.I.87 für das Domkapitel von Verona ist nunmehr auch gedruckt bei: Lanza, Carte del Capitolo di Verona (Fonti per la Storia della Terraferma Veneta 22, 2006) 22 no 10.

Kommentar

Zur Sache vgl. Simonsfeld, Jahrbücher 246. Die Urkunde gewährt uns Einblick in den Kreis der im Lager des Königs Anwesenden.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 245, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1154-10-27_1_0_4_2_1_245_245
(Abgerufen am 25.07.2017).