Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 240 von insgesamt 574.

Friedrich läßt Wolfram de Wisingen enthaupten.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in einer Indersdorfer Traditionsnotiz, Mon. Understorfensia, Mon. Boica 14, 127 no 22: quod Conradus de Wisingen pro anima fratris sui Wolframi, quem rex Friderius decollari fecit, et aliorum parentum suorum curiam Kleshau tradidit...

Kommentar

Die zeitliche Einordnung erfolgte nach dem Königstitel und der Überlegung, daß diese Hinrichtung wohl in Deutschland, vermutlich während eines Aufenthalts in Bayern, erfolgt ist. - Vgl. auch die Notiz der Ann. Isingr. Ottenbur. mai., MG. SS XVII, 313 zum Jahr 1154: Multus sanguis effusus est, pro pace firmanda a Friderico rege plurimi suspensi, et multae ecclesiae et villae et castella igni succensa.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 236, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1154-10-00_1_0_4_2_1_236_236
(Abgerufen am 22.09.2017).