Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 235 von insgesamt 574.

Friedrich befreit die genannten Vertreter der Gemeinde Peschiera (Martino Caliario, Oldoni de Guitonibus, Ribeldo, Ambrosio et Borello sindicis et actoribus communis et hominum Pischerie) von allen Abgaben, gewährt ihnen die freie Wahl ihrer Amtsträger und die Gerichtshoheit in ihrem Bereich und belehnt sie mit dem Zoll und anderen Einkünften am Gardasee (de toloneo, de ripis, fodro, albergariis, de venationibus et piscationibus per totum lacum Benacum). Z.: Markgraf Dietrich von Sachsen (Sansonia), Rudolfi Fomenberg, Amonis Folaag, Nerenbot und Falostem . - Renaldus canc. vice Friderici Coloniensis archiep. et archicanc. ; unter Verwendung von DF. I. 220 für Sirmione abgefaßt. Ad imperialem spectat .

Originaldatierung:
(VIII idus iulii, in pratis sancti Danielis)
Zeugen:
Markgraf Dietrich von Sachsen (Sansonia), Rudolfi Fomenberg, Amonis Folaag, Nerenbot und Falostem
Incipit:
Ad imperialem spectat
Empfänger:
Peschiera
Kanzler:
Renaldus canc. vice Friderici Coloniensis archiep. et archicanc.

Überlieferung/Literatur

Fälschung; Kop.: Zwei Abschriften des 15. Jh. des Transsumptes Konradins von 1267 November 7 (B.-Ficker Reg. *4840; Winkelmann, Acta imp. 424 no 514), Processi B 20 no 425 f. 17' (D) und Processi B 20* no 368 f. 191 (E), Staatsarchiv Verona. Druck: Stumpf, Acta ined. 725 no 521. Reg.: Stumpf 3693 a.

Kommentar

Vgl. zu dieser Fälschung, deren Entstehungszeit sich aus der Insertion in dem von Ficker irrig angezweifelten D. Konradins (B.-Ficker Reg. *4840) ergibt, Scheffer-Boichorst, Zur Gesch. d. 12. u. 13. Jh. 384 ff. Vgl. auch Reg. 242 (Bemerkungen).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. †231, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1154-07-08_1_0_4_2_1_231_F231
(Abgerufen am 24.09.2017).