Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 175 von insgesamt 574.

Am Osterfest findet in Bamberg eine Festkrönung König Friedrichs statt, bei der Kardinalpriester Bernhard (von S. Clemente) und Kardinaldiakon Gregor (von S. Angelo), denen die Absetzung gewisser Bischöfe vom Apostolischen Stuhl aufgetragen ist, anwesend sind.

Empfänger:
Osterfest

Überlieferung/Literatur

Ottonis Gesta Frid. l. II cap. 9, ed. Waitz-Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol. 110. Ort und Zeit werden auch in DF. I. 54 (Reg. 173) erwähnt (... in palatio Babenbergensi ... Statuto itaque termino in proximo tunc pascha futuro...), vgl. Stumpf 3666 b.

Kommentar

Es hat den Anschein, daß man sich mit den Bischofsabsetzungen bereits in Bamberg beschäftigte; dazu unten Reg. 178.

 

Verbesserungen und Zusätze(2001):

Ohnsorge, Ebracher Briefsammlung, QFIAB 20 (1928/29) 20 f. zeigt, daß der Bericht Ottos von Freising über die Absetzung Bischof Burchards von Eichstätt (Reg. 178) durch die Kardinallegalen permissu principis zeitlich (siehe die Nennungen der Kardinallegaten in Regg. 172 und 173) eher zum Bamberger Hoftag, vielleicht sogar schon vor Ostern (19. April) gehört, vgl. dazu jüngst Weinfurter, Barbarossa und Eichstätt, Jb.f.fränk.Landesforsch. 52 (1992) 82 Anm. 78.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 172, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1153-04-19_1_0_4_2_1_172_172
(Abgerufen am 27.03.2017).