Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 208 von insgesamt 574.

Herzog Wladislaw (II. von Polen ) wird von Friedrich in Gnaden aufgenommen und heiratet eine Tochter des Markgrafen Albrecht (des Bären) von Sachsen.

Empfänger:
Wladislaw Polen

Überlieferung/Literatur

Vinzenz von Prag, MG. SS XVII, 665 zu 1155; vgl. Krabbo-Winter, Reg. Brandenburg no 234.

Kommentar

Nach Gottschalk, Vertreibung und Heimkehr, Schlesien. Vjs. f. Kunst, Wiss. u. Volkstum 8/3 (1963) 151, war Christina, eine Tochter des Markgrafen Albrecht von Brandenburg, Wladislaws zweite Frau. Schon Wattenbach (MG. SS XVII, 665) hat nach der allgemeinen Zeitdifferenz in der Berichterstattung des Vinzenz vermutet (Bericht über den Romzug zu 1156 statt zu 1154/55), daß dieses zu 1155 berichtete Ereignis vielleicht in das Jahr 1153 gehören könnte.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 204, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1153-00-00_2_0_4_2_1_204_204
(Abgerufen am 30.03.2017).