Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 221 von insgesamt 574.

Friedrich schickt ein Schreiben an die Bewohner von Tortona , in dem er sie seines Schutzes (homines, qui erant sub eius tutella et defensione, sicut in litteris suis mandaveraf) versichert.

Empfänger:
Tortona

Überlieferung/Literatur

Deperditum; erwähnt in De Ruina civ. Terd., cap. 4 ed. Hofmeister, NA 43 (1922) 147.

Kommentar

Zur zeitlichen Einordnung vgl. Hofmeister, a. a. O. 128 f., der als terminus ante quem den Spruch über die Leistungen der Vasallen der Kirche von Vercelli anläßlich der Romfahrt, ed. Scheffer-Boichorst, Zur Gesch. d. XII. und XIII. Jahrhunderts (Hist. Stud. 8, 1897) 21 f., vom 15. Mai 1154 anführt, aber nicht ausschließen kann, daß das verlorene Schreiben schon 1153 (s. Reg. 195) abgeschickt wurde. - Wohl dem Überbringer dieses Schreibens leistete der Bischof den Treueid, schworen die Konsuln für sich und ihre Stadt und wurde das Fodrum entrichtet, vgl. Hofmeister, a. a. O. 130.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. D217, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1153-00-00_1_0_4_2_1_217_D217
(Abgerufen am 21.01.2017).