Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 148 von insgesamt 574.

Friedrich belehnt Bischof Eberhard von Bamberg erneut mit der Abtei Niederaltaich, nachdem wegen der Unmutsäußerungen einiger Mönche, die sich aber dann dem Gericht nicht stellten, von Bischof Heinrich von Regensburg unter Zustimmung der anwesenden Reichsfürsten ein diesbezüglicher Spruch gefällt worden ist, und befiehlt, ihn in den Besitz des Klosters durch den Klostervogt, (Graf) Berthold von Bogen, einweisen zu lassen.

Empfänger:
Eberhard Bamberg

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in DF. I. 70 (Reg. 208).

Kommentar

S. dazu die Regg. 69 und 102; vgl. Herzberg-Fränkel, Niederaltaich, MÖIG Erg.Bd. 10 (1928) 130.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 146, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1152-10-00_1_0_4_2_1_146_146
(Abgerufen am 24.01.2017).