Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 129 von insgesamt 574.

Papst Eugen (III.) schreibt an die Erzbischöfe Eberhard von Salzburg , Hartwig von Bremen und Hillin von Trier sowie an die Bischöfe Eberhard von Bamberg , Hermann von Konstanz , Heinrich von Regensburg , Otto von Freising , Konrad von Passau , Daniel von Prag , Anselm von Havelberg und Burchard von Eichstätt in Antwort auf deren Schreiben (Reg. 103), daß er über ihr Eintreten in der Magdeburger Angelegenheit maßlos erstaunt sei, dieses nicht billigen könne und er zur Transferierung Wichmanns auf den Magdeburger Stuhl aus den dargelegten Gründen niemals seine Zustimmung geben werde.

Empfänger:
Eberhard v. Salzburg, Hartwig v. Bremen, Hillin v. Trier, Eberhard v. Bamberg, Hermann v. Konstanz, Heinrich v. Regensburg, Otto v. Freising, Konrad v. Passau, Daniel v. Prag, Anselm v. Havelberg, Burchard v. Eichstätt

Überlieferung/Literatur

Jaffé, Mon. Corb. 535 no 402; Doeberl, MG. sel. 4, 76 no XXVIb; JL. 9605.

Kommentar

Zu diesem Schreiben vgl. Simonsfeld, Jahrbücher 123 ff. und Maccarrone, Papato e impero 33 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 127, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1152-08-17_1_0_4_2_1_127_127
(Abgerufen am 23.05.2017).