Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 104 von insgesamt 574.

Die Erzbischöfe Eberhard von Salzburg , Hartwig von Bremen und Hillin von Trier sowie die Bischöfe Eberhard von Bamberg, Hermann von Konstanz, Heinrich von Regensburg , Otto von Freising , Konrad von Passau , Daniel von Prag, Anselm von Havelberg und Burchard von Eichstätt schreiben an Papst Eugen III. und setzen sich für die Bestätigung der Wahl Wichmanns zum Erzbischof von Magdeburg ein.

Empfänger:
Eberhard v. Salzburg, Hartwig v. Bremen, Hillin v. Trier, Eberhard v. Bamberg, Hermann v. Konstanz, Heinrich v. Regensburg, Otto v. Freising, Konrad v. Passau, Daniel v. Prag, Anselm v. Havelberg, Burchard v. Eichstätt

Überlieferung/Literatur

Erwähnt im Schreiben Eugens III. an die genannten Bischöfe von (1152) August 17, ed. Doeberl, MG. sel. 4, 76 no XXVIb; JL. 9605 (Reg. 127).

Kommentar

Ottonis Gesta Frid. l. II cap. 8, ed. Waitz-Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol. 108 geben als Grund für diesen Schritt der Bischöfe ob amorem regis an. Dazu und zur Datierung des verlorenen Schreibens vgl. Simonsfeld, Jahrbücher 104 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 103, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1152-06-17_1_0_4_2_1_103_103
(Abgerufen am 21.01.2017).