Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 66 von insgesamt 574.

Friedrich fährt mit dem Schiff über den Main und den Rhein nach Sinzig (villa regali Sincichel), von wo er dann nach Aachen weiterreitet.

Überlieferung/Literatur

Ottonis Gesta Frid. l. II cap. 3, ed. Waitz-Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol. 104.

Kommentar

Zur Wegstrecke vgl. Fr. Ludwig, Reise- und Marschgeschwindigkeit 21 sowie Nottebrock, Aachen-Frankfurter Heerstraße, Bonner Jbb. 131 (1926) 275. - Zur Problematik der Bezeichnung Sinzigs als "Kaiserpfalz" vgl. Schlesinger, Bischofssitze, Pfalzen und Städte (FS. Maschke zum 75. Geb. = Veröff. d. Komm. f. gesch. Landeskde. in Bad.-Württ. B/85, 1975) 39 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 65, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1152-03-06_1_0_4_2_1_65_65
(Abgerufen am 25.06.2017).