Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 64 von insgesamt 574.

Friedrich wird neben den Erzbischöfen Heinrich von Mainz, Arnold von Köln, den Bischöfen Gebhard von Würzburg, Günther von Speyer, Herzog Heinrich (von Sachsen), Pfalzgraf Hermann (bei Rhein), den Grafen Gerhard von Nürings und Bertholf von Nied, Gottfried von Höchst, Graf Heinrich von Hessen, Propst Arnold (von S. Peter zu Mainz), (Dom)Propst (oder: Propst von St. Moritz zu Mainz) Hartmann, Propst Giselbert (wohl von Frankfurt) und den Ministerialen Salicho, Hartmud, Eckehard, Getto, Bertholf, Werner, Konrad, Lutfrid und Wigand als Zeuge eines am 12. Dezember 1152 zu Mainz ausgefertigten Diploms für das Kloster Alteburg (Reg. 147) genannt.

Empfänger:
Zeuge

Kommentar

Vgl. dazu Appelt, Wahl (FS. H. Wiesflecker, 1973) 39 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 63, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1152-02-00_2_0_4_2_1_63_63
(Abgerufen am 18.01.2017).