Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 42 von insgesamt 574.

Friedrich bekräftigt eidlich den Vertrag zwischen König Konrad III. und Kaiser Manuel, der ein gemeinsames Vorgehen gegen König Roger von Sizilien vorsieht.

Empfänger:
Vertrag

Überlieferung/Literatur

Cinnamus, Epitome l. II cap. 19, ed. Meineke, CSHB 13 (1836) 87; vgl. Ottonis Gesta Frid. l. I cap. 64, ed. Waitz-Simson, MG. SS rer. Germ. in us. schol. 90 und Dölger, Reg. d. oström. Reiches 2, no 1374.

Kommentar

Vgl. Bernhardi, Konrad III. 680 ff., Simonsfeld, Jahrbücher 14; zur Frage der Beschwörung des Vertrags durch Friedrich vgl. Heilig, Ostrom und das Deutsche Reich (Schriften d. MGH 9, 1944) 162 ff., Rassow, Honor Imperii (2 1961) 26 ff. und Lamma, Comneni e Staufer 1, 89 ff. - Die zeitliche Einordnung ergibt sich daraus, daß Konrad III. am 8. September (vgl. DK. III. 197) das Heilige Land verlassen hat. Ob der Vertrag in Thessalonike oder in Konstantinopel geschlossen wurde, läßt sich nicht mit Sicherheit bestimmen, vgl. Heilig, a. a. O. 162 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 41, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1148-09-08_1_0_4_2_1_41_41
(Abgerufen am 20.01.2017).