Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 37 von insgesamt 574.

Friedrich lehnt gemeinsam mit seinem Oheim, König Konrad III., die Restitution von Besitzungen zu Hohkönigsburg (bei Schlettstadt) und Eßlingen an das Kloster St. Denis bei Paris ab, die der Kapellan König Ludwigs VII. von Frankreich und Mönch von St. Denis, Odo von Deuil, durch die Vermittlung seines König erreichen wollte.

Empfänger:
Hohkönigsburg Eßlingen

Überlieferung/Literatur

Odo v. Deuil l. 6, MG. SS XXVI, 70.

Kommentar

Vgl Bernhardi, Konrad III. 645 f. und Simonsfeld, Jahrbücher 12 f. - Zur Stellung dieser Güter in den staufischen Besitzungen vgl. auch Vollmer, Territorialpolitik, masch. Diss. (Freiburg i. Br. 1951) 53 und 108 f. sowie Bosl, Reichsministerialität 1, 151.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 36, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1147-11-00_1_0_4_2_1_36_36
(Abgerufen am 27.03.2017).