Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,2,1

Sie sehen den Datensatz 31 von insgesamt 574.

Friedrich, Herzog von Schwaben (tunc dux Suevie postmodum imperator), wird als Zeuge einer Wessobrunner Traditionsnotiz genannt, welche die Übergabe zweier Höfe an das Kloster durch Herzog Welf zum Inhalt hat, der dafür 10 Pfund erhält.

Empfänger:
Zeuge

Überlieferung/Literatur

Mon. Boica 7, 348 f.; K. Schmid, Pfullendorf (Forsch. zur oberrhein. LG 1, 1954) 260 no 27; Feldmann, Welf VI. Reg. 22 mit Verbesserung des Druckes der Mon. Boica (statt dominus Fridericus dux Suevie - dominus Fridericus tunc dux Suevie postmodum imperator).

Kommentar

Vgl. Bernhardi, Konrad III. 596 Anm. 14 und Feldmann, a. a. O. 24 mit Anm. 99.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,2,1 n. 30, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1147-05-00_1_0_4_2_1_30_30
(Abgerufen am 27.03.2017).