Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 659 von insgesamt 793.

Konrad reagiert mit einer Zusage auf die durch Abt Wibald von Stablo übermittelte Bitte Bischof Hermanns (I.) von Konstanz, sich um die Freilassung von dessen durch Welf VI. gefangengenommenen Verwandten Heinrich zu bemühen.

Überlieferung/Literatur

Brief Bischof Hermanns von Konstanz an Wibald, Epp. Wibaldi 233 = MGH Nr. 208 (… fraternitatem vestram … exposcimus, ut dilectissimo domino nostro in occulto suggeratis, ut a domno Welfone suisque ministerialibus quendam consanguineum meum et ipsius domni regis fidelem Heinricum nomine, sine causa captivatum, primo et, sicut de ipso confidimus, requirat, et tam pro nobis quam pro Deo dimitti iubeat), und Brief Wibalds an Bischof Hermann, Epp. Wibaldi 234 = MGH Nr. 209 (De captivo vestro bene vobis ad integrum responsum est; nos instanter curabimus, ut verba effectus consequatur).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 656, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1150-02-08_7_0_4_1_2_658_656
(Abgerufen am 24.01.2017).