Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 635 von insgesamt 793.

Konrad plant, am 10. Dezember 1149 in Bamberg einen Hoftag mit sächsischen Fürsten abzuhalten.

Überlieferung/Literatur

Brief Wibalds von Stablo an Konrad Reg. 630 (Epp. Wibaldi Nr. 205 = MGH Nr. 187); Brief Wibalds an den Notar Heinrich, Epp. Wibaldi Nr. 206 = MGH Nr. 188. Reg.: Diestelkamp – Rotter 1 Nr. 276f.

Kommentar

Ob der Hoftag stattgefunden hat, ist fraglich. Möglicherweise wurde er auf die Zeit des Weihnachtsfests verschoben, welches Konrad dann in Bamberg – und nicht, wie ursprünglich vorgesehen, in Aachen (siehe Reg. 613) – feierte. Wibald scheint dem Hoftag, zu dem er nicht geladen war, mit Sorge entgegengesehen zu haben, da er den befreundeten Notar Heinrich bat, Gespräche Konrads mit einem der sächsischen Fürsten über seine (Wibalds) Angelegenheiten zu verhindern.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 632, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1149-11-00_2_0_4_1_2_634_632
(Abgerufen am 22.09.2017).