Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 601 von insgesamt 793.

Konrad dankt Abt Wibald von Corvey (und Stablo) für die treuen Dienste, die er ihm und seinem Sohn während seiner Abwesenheit erwiesen hat, und teilt ihm seine erfolgte Ankunft in Regensburg am 29. Mai mit, da Wibald den Wunsch geäußert hatte, von Konrads Ankunft unterrichtet zu werden (Scire itaque te volumus, sanos et bene valentes in octava pentecostes [29. Mai] Ratisbonam pervenisse, quia id maxime te desiderare cognovimus).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Archives de l´État à Liège, Abschrift aus der Mitte des 12. Jahrhunderts in Wibalds Briefbuch (B). Drucke: Epp. Wibaldi Nr. 179 = MGH Nr. 159; MGH DKo.III. 205.

Kommentar

Zur Datierung des Schreibens siehe auch Jakobi, Wibald von Stablo 131 Anm. 628; vgl. auch Reg. 597.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 598, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1149-05-29_2_0_4_1_2_600_598
(Abgerufen am 24.07.2017).