Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 610 von insgesamt 793.

Konrad plant unter Geheimhaltung die Absendung einer Gesandtschaft zum Papst und zu den Römern.

Überlieferung/Literatur

Brief des Notars Heinrich an Abt Wibald von Stablo, Epp. Wibaldi Nr. 182 = MGH Nr. 145 (Secretum est, quod dico. Domnus rex legationem tam ad Romanos quam ad domnum papam consilio fidelium suorum ordinare intendit. In hoc consilio discretio vestra domno regi necessaria erit).

Kommentar

Die zuvor fehlende Bereitschaft Konrads, mit dem römischen Senatsregime Kontakt aufzunehmen, war höchstwahrscheinlich eine Reaktion auf die Annäherung Papst Eugens III. an Roger von Sizilien, vgl. Niederkorn, Thessalonike 220.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 607, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1149-00-00_1_0_4_1_2_609_607
(Abgerufen am 24.06.2017).