Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 495 von insgesamt 793.

Konrad teilt Abt Wibald von Corvey (und Stablo) mit, er sei wohlauf und nach Durchquerung Ungarns im byzantinischen Reich angelangt und von dessen Herrscher ehrenvoll aufgenommen worden (Per Vngariam descendentes in Greciam usque pervenimus, ubi a rege Grecorum honorifice nobis servitur). Er empfiehlt dem Abt seinen Sohn (König Heinrich) mit der Bitte, ihn wegen seines jugendlichen Alters weiterhin anzuleiten.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Archives de l´État à Liège, Abschrift aus der Mitte des 12. Jahrhunderts in Wibalds Briefbuch (B). Drucke: Epp. Wibaldi Nr. 48 = MGH Nr. 18; DKo.III. 194.

Kommentar

Das Schreiben wurde von Notar Albert verfaßt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 492, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1147-07-00_2_0_4_1_2_494_492
(Abgerufen am 14.12.2017).