Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 454 von insgesamt 793.

Konrad teilt Äbtissin Judith von Herford mit, daß er Abt Wibald von Stablo nach dessen einhelliger Wahl zum Abt von Corvey erhoben und ihm aufgetragen habe, das von altersher bestehende Aufsichtsrecht (curam) der Corveyer Äbte über das Stift Herford wahrzunehmen und dieses in seinen Angelegenheiten zu unterstützen, und befiehlt ihr, Wibalds Anweisungen zu befolgen (… eidem abbati iniunximus, ut defectus monasterii tui tam intus quam foris diligenter á te et á tuis inquirat et nostro fretus adiutorio consilii et auxilii manum fideliter tibi in cunctis oportunitatibus tuis porrigat. Quicquid vero tibi ex nostra parte dixerit, et incunctanter credas et, sicut de te confidimus, opere adimplere studeas).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Archives de l‘État à Liège, Abschrift aus der Mitte des 12. Jahrhunderts in Wibalds Briefbuch (B). Drucke: Epp. Wibaldi Nr. 25 = MGH Brief Nr. 55; MGH DKo.III. 180.

Kommentar

Zur chronologischen Einordnung siehe die Vorbemerkung zum DKo.III. 180.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 451, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1147-03-19_2_0_4_1_2_453_451
(Abgerufen am 24.01.2017).