Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 436 von insgesamt 793.

Konrad teilt dem Nonnenkloster Kemnade in einem durch seinen Boten überbrachten, besiegelten Schreiben mit, daß er das Kloster Abt Wibald von Stablo unterstellt habe, der den Auftrag zu dessen Reform hat.

Überlieferung/Literatur

Deperditum. Erwähnt in Hist. monasterii Corbeiensis 76 ([Wibald] Kimenaden perrexit regiumque satellitem scripto signato ipsius regis munitum in promtu habuit. Quod ut recitatum in auribus omnium fuit, quamquam non sine admodum retractatione intricata assentarentur, … sub dicione abbatis se submiserunt), sowie in Wibalds Brief an Konrad von Oktober 1149 Epp. Wibaldi Nr. 201 = MGH Nr. 184 (Siquidem, clementissime cesar, iussu vestro ac iudicio principum vestrorum, magnorum utique et multorum virorum, per privilegii vestri donationem, per auctoritatis vestrae litteras, Kaminatam per proprium legatum vestrum transmissas Kaminatensem ecclesiam introivimus …). Druck.: MGH DKo.III. *170.

Kommentar

Zur chronologischen Einordnung des Schreibens siehe die Vorbemerkung zum D, zur Übertragung von Kemnade Reg. 429. – Wie aus der Hist. monasterii Corbeiensis 76–78 hervorgeht, ging die Inbesitznahme Kemnades durch Wibald ohne Schwierigkeiten vonstatten, während Wibald die Inbesitznahme des gleichzeitig an Corvey geschenkten Fischbeck auf Betreiben von Ministerialen Herzog Heinrichs des Löwen und des Stiftsvogtes Adolf von Schaumburg aufschieben mußte, vgl. zur Entwicklung in Fischbeck Helmbold, Fischbeck 9–18. Kemnade wurde in eine Corveyer Propstei umgewandelt und mit Mönchen besiedelt, die Stiftsdamen umgesiedelt, der Kirchenschatz nach Corvey überführt, vgl. Stephan- Kühn, Wibald 109f.; Jakobi, Wibald von Stablo 88; Rabe, Fischbeck und Kemnade 226f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. *433, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1147-01-00_6_0_4_1_2_435_D433
(Abgerufen am 21.10.2017).