Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 384 von insgesamt 793.

Konrad befreit den Hof des Klosters Ebrach zu Würzburg von allen Abgaben.

Überlieferung/Literatur

Deperditum. Erwähnt in der Urkunde König Philipps von Schwaben von 1205, B-Ficker 108. Drucke: MB 29a Nr. 579; CD Ebracensis 1 Nr. 106. Reg.: Nürnberger UB 1 Nr. 120.

Kommentar

Dieser Gunsterweis Konrads für das Zisterzienserkloster Ebrach hing möglicherweise damit zusammen, daß seine Gemahlin Gertrud dort bestattet wurde. Das Kloster war aber von beiden Eheleuten seit seinem Gründungsstadium gefördert worden. Das D Philipps erwähnt auch nicht erhaltene Privilegien Barbarossas DF.I. *1219 und Heinrichs VI. B-Baaken 633 gleichen Inhalts.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. *381, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1146-04-14_4_0_4_1_2_383_D381
(Abgerufen am 16.12.2017).