Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 296 von insgesamt 793.

Konrad bestätigt einen auf Rat Erzbischof Friedrichs von Magdeburg und der Bischöfe Reinhard von Merseburg und Meinhard von Meißen und unter Mitwirkung Markgraf Albrechts (der Nordmark) nach einem Streit (controversiam … de cuiusdam iuris exaccione) geschlossenen Vergleich zwischen Bischof Udo von Naumburg und Markgraf Konrad (von Meißen), demzufolge der Markgraf auf von ihm beanspruchte Getreideabgaben verzichtet und dafür von jeder Hufe eines (bischöflichen) Hörigen vier und von jeder Hufe eines Ansiedlers zwei Pfennige erhalten soll, die zwischen St. Michael (29. September) und St. Martin (11. November) eines jeden Jahres zu zahlen sind (Hec est autem conventio, que … facta est: Frumentum quod marchio postulavit, hoc omnino dimisit hac interiecta condicione, ut de singulis mansis smurdorum quatuor denarii et de mansis hospitum duo denarii ad usum predicti marchionis persolvantur et hoc incipiant in festo sancti Michahelis et in festo sancti Martini persolutum sit). Z.: die Bischöfe Egilbert von Bamberg, Embricho von Würzburg, Bucco von Worms, Siegfried von Speyer, Otto von Freising, Heinrich von Regensburg, Heinrich (Zdík) von Olmütz und Wigger von Brandenburg, Herzog Friedrich (II.) von Schwaben, Pfalzgraf Otto von Wittelsbach, Markgraf Diepold von Vohburg, Otto, Sohn Markgraf Albrechts (der Nordmark), Landgraf (provincialis comes) Ludwig von Thüringen, Graf Ludwig von Lara, Esecho von Bornstedt, Graf Ulrich von Lenzburg, Graf Gebhard von Sulzbach, Friedrich, Vogt von Regensburg. – Rekognition fehlt; verfaßt vom Notar Heribert. Pietatis et iusticie.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Domstiftsarchiv Naumburg, Abschrift von ca. 1400 (B). Drucke: UB Naumburg 1 Nr. 161; MGH DKo.III. 101. Regg.: Böhmer 2229; Dobenecker 1 Nr. 1481; Diestelkamp – Rotter 1 Nr. 233; Stumpf 3470.

Kommentar

Nach Schlesinger, Kirchengeschichte Sachsens 2 547, handelte es sich bei den vom Markgrafen Konrad geforderten Abgaben um eine Vogtsteuer.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 294, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1144-05-00_2_0_4_1_2_295_294
(Abgerufen am 29.03.2017).