Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 211 von insgesamt 793.

Konrad teilt den Bürgern von Asti (consulibus et universo populo [Astensi]) mit, daß er ihre Briefe und Boten empfangen und letztere wieder zu ihnen geschickt und ihnen das Münzrecht (Monetam etenim faciendi facultatem) verliehen hat. Außerdem berichtet er, daß auf dem Hoftag zu Würzburg nach Urteil und Rat der Fürsten (iudicio vel consilio principum) die Sachsen als Feinde verurteilt wurden und daß er sie vom Ergebnis seines Zuges gegen diese durch seine Boten unterrichten werde. Als Lohn für ihre Treue verheißt er ihnen noch größere Wohltaten (maiora beneficia) bei seiner Ankunft. – Gleichzeitig mit DKo.III. 59 (Reg. 208) verfaßt vom Kanzler Arnold.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Archivio comunale d´Asti, Abschrift des 14. Jahrhunderts im Codex Astensis (B). Druck: MGH DKo.III. 60. Reg.: Stumpf 3429.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 209, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1141-05-00_2_0_4_1_2_210_209
(Abgerufen am 25.05.2017).