Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,1,2

Sie sehen den Datensatz 163 von insgesamt 793.

Ausgelöst durch einen gescheiterten Versuch Markgraf Albrechts, mittels Abhaltung eines Gerichtstages in Bremen wieder als Herzog zu amtieren, brechen in Sachsen Kämpfe aus, da die Anhänger Herzog Heinrichs des Stolzen dessen (etwa zehnjährigem) Sohn Heinrich (dem Löwen) die Treue halten. Albrechts Gegner erobern und zerstören eine Reihe von dessen Burgen und vertreiben ihn aus Sachsen.

Überlieferung/Literatur

Ann. Magdeburgenses, MGH SS 16 187; Ann. Palidenses, MGH SS 16 80; Ann. Patherbrunnenses 168 (Ann. Corbeienses maiores 71); Annalium S. Blasii Brunsvicensium excerpta, MGH SS 30 19; Ann. Stadenses, MGH SS 16 324; Annalista Saxo, MGH SS 37 614; Chron. regia Coloniensis Rec. I und II, MGH SSrerGerm 18 77.

Kommentar

Zu den Einzelheiten der Kampfhandlungen siehe Bernhardi, Konrad III. 119 und 128ff., sowie Partenheimer, Albrecht der Bär 93f., und Ziegler, Konrad A Kap. VI. 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,1,2 n. 161, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1139-10-20_2_0_4_1_2_162_161
(Abgerufen am 20.10.2017).